Samstag, 14. Januar 2017

Überraschung!

Da bin ich mal wieder.

Nach langer Zeit habe ich ein wenig Ruhe, mich wieder mit meinem Blog und überhaupt mit dem Stempeln zu beschäftigen.

Die letzten 3 Monate waren nicht schön, denn wir hatten einen Todesfall in der Familie.
Nach kurzer, schwerer Krankheit ist mein Vater kurz vor Weihnachten gestorben und somit war nicht daran zu denken, irgendwas kreatives auf die Beine zu stellen.

Langsam geht es ein wenig bergauf und ich kann mich wieder ein bißchen in meinem Bastelreich wohl fühlen.

Zwischendurch hatte ich die Phase des Aufräumens und Ausortierens. Okay, man kann nicht sagen, dass wirklich mehr Platz geworden ist, hüstel!
Aber ordentlicher sieht es aus...also zumindest derzeit....man kennt das ja....komischerweise geht diese Ordnung mit der Zeit wieder verloren.

Nun gut....gestern habe ich es auch geschafft, eine Karte zu werkeln.

Leider ist mein Smartphone zur Reparatur. Mit dem mache ich eigentlich meine Fotos.
Der Ersatz ist nicht so prickelnd. Aber ich will Euch trotzdem die erste Weihnachtskarte dieses Jahres zeigen.


Ausgemalt habe ich mit den Stabilo Carbothello.
Eigentlich glitzert die Karte auch an diversen Stellen. Das müßt ihr Euch denken,

So...ich versuche jetzt mal weiter kreativ zu sein.
Euch ein schönes Wochenende...!


1 Kommentar:

  1. Liebe Dani,
    fühl dich gedrückt! Ich hoffe, das kreative Werkeln tut Dir gut und hilft Dir wieder nach Vorn zu schau´n. Dein Kärtchen ist sehr schön geworden.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du da bist, ich freue mich über einen Kommentar!